1st-Hotel-Schweiz.de/
1st-hotel-schweiz.de
1st-hotel-schweiz.de
Schweiz
Schweiz

Kanton Aargau - Richtige Adresse für Sportbegeisterte und Genießer

Statue in Zofingen, Kanton Aargau

Ganzjähriges Programm für Freizeitsportler bietet der Kanton Aargau im Norden der Schweiz. Im Sommer erkundet man den Kanton zu Fuß, auf dem Drahtesel oder mit dem Kanu. Passionierte Wintersportler kommen beim Skifahren, Langlaufen oder Rodeln auf ihre Kosten. Außergewöhnliche Methoden, den Kanton Aargau zu erkunden, sind Fahrten mit Heißluftballon oder Kutsche.


Wer viel Sport treibt, braucht Ausgleich und Genuss: Vom Aargau Hotel aus die Aargauer Landschaft betrachten, z.B. am Hallwiler See, ist Balsam für die Seele. Der See stammt zwar aus der Würmeiszeit, doch eine geschlossene Eisdecke bildet sich heutzutage kaum mehr.

 

Schweizer Ritterburgen im Kanton Aargau



Ritterburg-Romantik und mittelalterliches Flair versprühen viele Städte im Kanton Aargau. Schloss Hallwyl, Schloss Lenzburg und Schloss Wildegg dienten früher dem Adel als Wohnraum, heute sind sie Museen oder werden als Restaurants genutzt. So auch die geschichtsträchtige Habsburg, die um 1020 als Verteidigungsanlage erbaut wurde. Wie sie letztendlich zu ihrem Namen kam ist ungewiss. Sicher ist jedoch, dass die Habsburg später als Sitz des berühmten Adelsgeschlechtes der Habsburger diente. Im Schloss Habsburg duftet es köstlich nach frisch zubereiteten Speisen, denn seit 1979 regiert hier der Küchenchef. Verbunden mit dem mittelalterlichen Ambiente der Habsburg und der wundervollen Aussicht wird ein Schlossbesuch ein unvergessliches Urlaubserlebnis.

 


Aarau - Sympathische Hauptstadt des Kantons Aargau

 


Die Aare, der längste Fluss der Schweiz, fließt durch den Kanton Aargau. Deswegen tragen viele Städte und auch der Kanton selbst das Gewässer im Namen. So auch die Hauptstadt Aarau. Beim Bummel durch die Altstadt lohnt ein Blick nach oben, denn dort versteckt sich eine besondere Facette der Stadt. Man muss nur aufpassen, dass man vor lauter Staunen nicht irgendwo anstößt. Die Dachgiebel von 70 Häusern in der Altstadt sind kunstvoll bemalt. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie Leute auf der Straße sehen, die den Kopf in den Nacken legen..


Was gibt es sonst noch zu entdecken in Aarau? Viele historische Gebäude zum Beispiel. Das Schlössli ist das älteste Bauwerk der Stadt aus dem 13. Jahrhundert. Der Turm dient mittlerweile als Stadtmuseum. Wer Aarau Anfang November besucht, sollte sich den jährlichen Rüeblimärt nicht entgehen lassen. Auf diesem Markt dreht sich alles um die Karotte. An über hundert Ständen kann man neben vielerlei Rübensorten sogar Würstchen und Handcreme aus Karotten kaufen. Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. 

 

 

 

 

 

 
Swissnes