1st-Hotel-Schweiz.de/
1st-hotel-schweiz.de
1st-hotel-schweiz.de
Schweiz
Schweiz
1st-hotel-schweiz.de > Kantone > Nidwalden
Werbung : .
Swiss

Kanton Nidwalden - Für jeden etwas an Berg oder See

Als die Schweizer Eidgenossenschaft gegründet wurde, war der Kanton Unterwalden einer der Urkantone. Heute gibt es ihn nicht mehr. Er zerfiel in zwei Gebiete, in den heutigen Kanton Nidwalden und den Kanton Obwalden.

 

Ferien im Kanton Nidwalden bieten sich für viele unterschiedliche Gruppen an: Am Vierwaldstättersee kommen Wassersportfans auf ihre Kosten. Die Bergregion ist für Wanderer und Wintersportler unwiderstehlich. Die Klewenalp bei Beckenried oder die Bannalp in der Gemeinde Wolfenschiessen, beide Gebiete sind besonders beliebt bei Schweiz-Reisenden. Auf dem Bürgenstock im Kanton Nidwalden geht es seit langem luxuriöser zu. Die besten Hotels begrüßen und beherbergen seit Ende des 19. Jahrhunderts die Reichen und Schönen über dem Vierwaldstättersee.

Stans ist der Hauptort des Kantons Nidwalden. In den Mauern des Schlosses Rosenburg aus dem 12. Jahrhundert (auch Höfli genannt) befindet sich heute ein Restaurant. Darüber hinaus ist im Stanser Höfli das Kantonsmuseum untergebracht, das in mehreren Ausstellungen über die Geschichte des Dorfes und des Kantons informiert.

 

Unweit von Stans lockt das Stanserhorn die Besucher in luftige Höhen. Mithilfe der historischen Stanserhorn-Bahn kommt man dem Gipfel ein Stückchen näher. Von hier oben aus kann man den Blick in die Ferne schweifen lassen. Der Blick nach unten offenbart die Vielfalt der Schweizer Seenlandschaft. Besonders geschmackvoll - im wahrsten Sinne des Wortes - gelingt der Rundblick den Besuchern im Drehrestaurant auf dem Stanserhorn. Bei einem leckeren Essen fährt man hier in weniger als einer Stunde einmal im Kreis.


Zum Abschluss lohnt sich ein Besuch im Murmelipark am Stanserhorn. Solange man sich von den Erdlöchern der Murmeltiere fern hält, darf man die putzigen kleinen Gesellen in Ruhe beobachten. Nur wenn sie sich erschrecken, verstecken sie sich im Nu in ihrem Bau.


Eine glasklare Sache im Kanton Nidwalden



An den Osthang des Pilatus-Massivs schmiegt sich die Gemeinde Hergiswil und erstreckt sich bis hinunter ans Ufer des Vierwaldstättersees. Die Glasi Hergiswil ist ein Traditionsunternehmen der Schweiz. Seit 1817 werden in der Nidwaldener Glashütte handgefertigte Produkte hergestellt. Besucher können die Glasmacher bei ihrer schweißtreibenden Arbeit zusehen und mitverfolgen, wie die kunstvollen Gebrauchsgegenstände entstehen. Doch das ist längst nicht alles! Ein kleines Museum erzählt die Geschichte der Glasi und die Glasausstellung verblüfft mit vielen Experimenten rund ums Glas, die man selbst ausprobieren kann.

 

 

 

 

 
Swissnes