Zürcher Fraumünster und Großmünster in Zürich

Veröffentlicht von First Hotel Admin am

Fenster Zürich Fraumünster, gestaltet von Marc Chagall

Das Zürcher Fraumünster und das Züricher Großmünster gehören zu den schönsten und eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten in der Stadt Zürich. Die ehemalige Klosterkirche, welche heute als Fraumünster Zürich bekannt ist, wurde im Jahre 1967 mit fünf wunderschönen, äußerst sehenswerten Glasfenstern des Künstlers Marc Chagall welcher auch für die Gestaltung der einiger Kirchenfenster von Sankt Stephan in Mainz oder der Kathedrale in Metz „Vertreibung von Adam und Eva aus dem Paradies“ verantwortlich war.

Marc Chagall und Augusto Giacometti kreierten die Kirchenfenster

Nicht weniger sehenswert sind die Buntglasfenster im nördlichen Querschiff, welche von dem Schweizer Maler Augusto Giacometti stammen. Ein weiteres Wahrzeichen der Kirche ist die beeindruckende Turmspitze aus dem Jahre 1732. Neben diesen imposanten Hauptattraktionen besticht das Züricher Fraumünster durch die Kirchen Orgel. Diese ist mit ihren 5.793 Orgel-Pfeifen die größte Orgel im Kanton Zürich.

Das Großmünster Zürich mit seinen Doppeltüren befindet sich in der Altstadt von Zürich. Auch hier sind Glasfenster von Augusto Giacometti eingebaut worden. Ansonsten ist die Kirche mit einem Taufstein und einer Kanzel schlicht gehalten. Kunstinteressierte sollten auf alle Fälle den ältesten Teil der Kirche, die Krypta, besuchen, wo man heute verblasste Wandmalerei aus dem 14., bzw. 15. Jahrhundert bestaunen kann.

Züricher Großmünster inmitten der Stadt

Das Zürcher Großmünster liegt am Limmatufer, in unmittelbare Nähe von Helmhaus und Bellevue. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln, wie beispielsweise Bus oder Tram, kann man das Großmünster am besten erreichen. In nächster Nähe sind keine Parkplätze vorhanden. Geöffnet ist die Kirche von 9.00 Uhr – 18.00 Uhr. Das Fraumünster am Münsterhofplatz ist mit den verschiedensten Straßenbahnlinien zu erreichen, und hat von November bis März Mo – Sa von 10 Uhr – 16 Uhr geöffnet, sonntags von 11.15 – 16 Uhr.

Wer die Kirchen unter fachkundiger Führung besichtigen möchte, kann diese im Tourist Service im Züricher Hauptbahnhof buchen. Diese Führungen beinhalten auch einen Besuch in der Kirche St. Peter.

Übernachtung in Zürich: Günstige Züricher Hotels finden Sie hier

Kategorien: Sehenswürdigkeiten