Hotels am Matterhorn – Schweiz Hotel Urlaub

Veröffentlicht von First Hotel Admin am

Wer in der Schweiz Urlaub machen möchte, der denkt mitunter ans Matterhorn, das mit seiner Einzigartigkeit seit Jahrzehnten viele Ferien- und Hotel-Gäste anzieht. Ach wäre es nicht schön, Hotels am Matterhorn kennen zu lernen, damit man seinen Schweiz Hotel Urlaub direkt in der Nähe des Matterhorns machen kann?

Das Matterhorn ist mit beeindruckenden 4478 Metern Höhe über dem Meeresspiegel zwar nicht der höchste Berg der Alpen, hat aber auf Grund langer bergsteigerischer Bemühungen das höchste Interesse auf sich gezogen.

Berühmter Teil der Walliser Alpen – das Matterhorn

Das Matterhorn befindet sich in den Walliser Alpen zwischen den Orten Zermatt und Breui. Die Südwand des Matterhorns liegt auf italienischem Staatsgebiet, der restliche Berg ist in der Schweiz beheimatet. Auf Grund der markanten Gestalt des Matterhorns und seiner sehr wechselhaften und todesrekordverdächtigen Bergsteigergeschichte ist es sicherlich der bekannteste Berg der Welt, sowie wegen der Vielzahl der Besucher auch heute noch die am häufigsten fotografierte Touristenattraktion, wenn es um Berge und Bergsteigen geht. Der dreieckige Gipfelkopf des Matterhorns diente in seiner markanten Ausprägung der Schokoladenfirma Tobler als Vorlage für ihre Toblerone. Manche behaupten, dass man sich auch heute noch (genau wie bei der Toblerone) am Matterhorn die bergsteigerischen Zähne ausbeißen kann.

Übernachten unter dem Matterhorn – Hotels in Zermatt

Wer das Matterhorn kennenlernen will, der sollte in Zermatt übernachten. Dort findet insbesondere das Hotel Antares und das Hotel Bellerive Zermatt aufgrund folgender Besonderheiten besondere Anziehung: Man sieht zu jeder Tageszeit das Matterhorn vor sich und kann auch mit einem guten Feldstecher verfolgen, wie die anderen sich am Aufstieg oder Abstieg abmühen.

Durch die Touristen ist Zermatt in den letzten Jahrzenten stark gewachsen, trotzdem kann man noch im Ortzentrum das einmalige Bild eines Walliser Bergdorfs erkennen, wobei sich als hilfreich herausstellt, dass Zermatt komplett autofrei ist, womit die Zermatter auch hervorheben wollen, dass man zu Recht „Kurort“ genannt werden will. Transportaufgaben werden lustiger weise von Pferdetaxen übernommen.

Zermatt Matterhorn Hotel als Ausgangspunkt der Glacier Express Reise

Weltbekannt ist Zermatt auch für den Schweizer Zug Glacier Express, der hier startet und endet. Der Schmalspurzug, der die Stränge der Rhätischen Bahn und der Matterhorn-Gotthard-Bahn nutzt, wird sehr häufig mit der „langsamste D-zug der Welt“ gekennzeichnet. In insgesamt 8 Stunden fährt der Zug über 291 Brücken, durch 100 Tunnels und über den mit über 2000 Meter hohen Oberalppass.

Kategorien: Matterhorn