1st-Hotel-Schweiz.de/
1st-hotel-schweiz.de
1st-hotel-schweiz.de
Schweiz
Schweiz
1st-hotel-schweiz.de > Typisch Schweiz > Schweizer Rebbau

Geschichte des Schweizer Weinbaus (Rebbau)

In der Nähe von Saint-Blaise (Kanton Neuchatel) wurden Traubenkerne gefunden, die darauf schließen lassen, dass die ersten „Schweizer“ Weintrauben etwa zwischen den 3.000 bis 1.800 vor Christus auf dem Land der heutigen Schweiz gewachsen sind. Gesicherte geschichtliche Informationen sind das allerdings nicht. Schon eher gesichert ist die Information, dass es Römer waren, die den Rebbau in der Schweiz kultivierten.

 

Trauben der Amigne (weiß) oder Humagne (rot) gehören zu den ältesten in der Schweiz auffindbaren Rebsorten und sollen schon zu römischen Zeiten bekannt gewesen sein. Die ersten echten Winzer waren wie fast überall in Europa Mönche, die für Ihre Klöster die Reben kultivierten und daraus den Weinbedarf in Spitälern und Gasthöfen (und dem Kloster selbst natürlich) zu decken. Bekannt wurde in diesem Zusammenhang vor allem die Zisterzienser-Abtei von Montheron (Kanton Waadt).

 

Qualitativ hochwertige Schweizer Weine


Über die Jahrhunderte hinweg waren es vor allem Weinimporte aus den Nachbarländern und eingeschleppte Wein-Krankheiten wie Mehltau und Reblaus, die die Weinwirtschaft zusätzlich erschwerten. Nach einer Reihe gesetzlicher Neuregelungen ist der Import ausländischer Weine eingeschränkt und Gesetze für eine bessere inländische Weinqualität beschlossen worden.

 

Ziel ist es den inländischen Weinanbau zu fördern, ohne Qualität zu verlieren und trotz teilweise schwieriger Anbau Bedingungen (steile Hanglagen) und hoher Produktionskosten ein konkurrenzfähiges Produkt zu erhalten.

 

Ob es gelungen die Produktqualität auch nach Ihrem Geschmack ist, können Sie bei unserem Partner Dallmayr schnell herausfinden ...

  

 

Beliebte Schweizer Weine - die meist angebauten Rebsorten der Schweiz

 

Blauburgunder / Pinot noir, Chasselas / Gutedel, Gamay, Merlot, Müller-Thurgau, Gamaret, Chardonney, Sylvaner / Rhin, Pinot gris / Malvoisie, Syrah, Garanoir, Arvine (petite), Humagne blanc, Sauvignon blanc, Pinot blanc, Cornalin / Landroter, Diolinoir, Cabernet Sauvignon, Muscat blanc, Gewürztraminer.

 

Kleinere Weinanbau Flächen werden auch mit den Reben der Sorte

 

Riesling, Dornfelder und Dunkelfelder bestellt.

  

 

 

 
Swissnes